Bild 1 Slide

Einrichtungen

Wir stehen ständig mit Menschen im Austausch, die sich freiwillig engagieren möchten. Gemeinsam entdecken wir die vielfältigen und interessanten Tätigkeitsfelder und Einsatzbereiche. Wir sind die Schnittstelle zwischen Organisationen und Ehrenamtlichen und vermitteln passende Stellen für beide Seiten.
Vielleicht beschäftigen Sie bereits ehrenamtlich arbeitende Menschen oder interessieren sich für die Schaffung entsprechender Stellen und Angebote?
Wir sind Ihr Ansprechpartner und freuen uns auf Sie!

Interkulturelle Woche - Reinickendorf

„Zusammen leben. Zusammen wachsen“

 Interkulturelle Woche 2020 in Reinickendorf – 26.09. – 04.10.2020

Seit einigen Jahrzehnten findet jedes Jahr bundesweit Ende September/Anfang Oktober die Interkulturelle Woche statt. Die Gesellschaft ist dabei aufgefordert, gemeinsam gegen Rassismus, Antisemitismus und jede Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit zusammenzustehen und sich solidarisch an die Seite derjenigen zu stellen, die aufgrund rechtlicher, sozialer und wirtschaftlicher Benachteiligung nicht gleichberechtigt teilhaben können.

Zum ersten Mal in diesem Jahr möchten auch das Bezirksamt Reinickendorf und die lokale Partnerschaft für Demokratie gemeinsam mit der Schirmherrin Kerstin Köppen, der Vorsitzenden der bezirklichen Bezirksverordnetenversammlung und mit vielfältigen Kooperationspartner*innen die Interkulturelle Woche im Bezirk gestalten.

Kontakt bei Fragen/Anregungen:

Julia Stadtfeld – Integrationsbeauftragte – Bezirksamt Reinickendorf

Tel.: 030 – 90294 2012

Julia.Stadtfeld@reinickendorf.berlin.de

Pressemitteilung vom 25.6.2020 siehe HIER

Verleihung des Reinickendorfer Ehrenpreises 2020

Bis zum 25. September 2020 besteht die Möglichkeit, Bewerbungen einzusenden

Auf Initiative von Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) wird in diesem Jahr bereits zum achten Mal der Reinickendorfer Ehrenpreis vergeben. Dieser Preis wird an Personen verliehen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderungen im Bezirk Reinickendorf einsetzen.

In vielen Bereichen des öffentlichen und sozialen Lebens kann  auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nicht verzichtet werden. Das ehrenamtliche Engagement verbessert die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen. Es ist eine wertvolle Ergänzung bereits bestehender Angebote.

Der Ehrenpreis würdigt diese so wichtige Arbeit in unserem Bezirk. Vorschläge für Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmer können von Einzelpersonen, Interessengemeinschaften, Organisationen, Arbeitsgruppen und als Eigenbewerbung eingereicht werden. Voraussetzung ist ein ehrenamtliches Engagement von mindestens 6 Monaten im Bezirk Reinickendorf.

Bis zum 25. September 2020 besteht die Möglichkeit, Bewerbungen im Büro der Beauftragten für Menschen mit Behinderung, bevorzugt per E-Mail, einzusenden:

Regina Vollbrecht – Beauftragte für Menschen mit Behinderung von Berlin-Reinickendorf

Eichborndamm 215 – 13437 Berlin

Tel: 030 90294-5007

E-Mail:         regina.vollbrecht@reinickendorf.berlin.de

oder             behindertenbeauftragte@reinickendorf.berlin.de

Die Jury wird auch in diesem Jahr wieder aus Mitgliedern des Beirats für Menschen mit Behinderung von Reinickendorf bestehen, sie übernimmt die Auswahl der Ehrenpreisträgerinnen und Ehrenpreisträger. Die feierliche Vergabe des Ehrenpreises erfolgt am 23.11.2020 im Rahmen des Behinderten- und Seniorenparlamentes. Die Ehrungen werden von Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen und der Beauftragten für Menschen mit Behinderung, Regina Vollbrecht vorgenommen. Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen: „Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Eckpfeiler für die Unterstützung von Menschen mit Handicap und trägt wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen bei. Die Verleihung des Ehrenpreises ist mir ein besonderes Anliegen, um ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern auch öffentlich meinen Dank für Ihre freiwillige wertvolle Arbeit aussprechen zu können.“ Uwe Brockhausen

Pressemitteilung vom 02.07.2020 siehe HIER

 

Berlin ist European Volunteering Capital 2021

Berlin hat den Wettbewerb um die „European Volunteering Capital“ gewonnen und wird im Jahr 2021 den Titel tragen. Die Auszeichnung zur „Europäischen Hauptstadt des freiwilligen Engagements“ wertschätzt, was Berlin als Land und Kommune in der Freiwilligenarbeit leistet. Der Titel wurde vom Brüsseler European Volunteer Centre (CEV) zum achten Mal vergeben.

Mehr Informationen HIER

Für Video bitte anklicken 

Sie sind auf der Suche nach engagierten Menschen, die Ihre Einrichtung, Initiative oder Ihr Verein mit Wissen, Kreativität und Zeit unterstützen? Wir unterstützen gemeinnützige Einrichtungen und Projekte bei der Suche von Freiwilligen und beraten bei der Einbindung.

Um eine gute Basis für die Zusammenarbeit mit Freiwilligen zu schaffen, können Sie uns Ihre Informationen zu Ihrer Einrichtung gerne als pdf-Dokument zur Verfügung stellen.

Was motiviert ehrenamtlich arbeitende Menschen? Welche Tätigkeitsbereiche des ehrenamtlichen Engagements gibt es? Welche schönen und bewegenden Momente gibt es?
Schauen Sie sich die Storys von Florian, Frank, Ines, Nick, Rebecca und Ute an:

Sie kennen Organisationen, die mitmachen wollen? Teilen Sie gern unsere Seite und empfehlen Sie uns weiter.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Lorem ipsum dolor sit amet, cum at inani interesset, nisl fugit munere ad mel,vix an omnium

Beratungszeiten (Raum 26)

Mo, Mi, Do.: 10:00 – 12:00 Uhr

Di.: 14:00 – 16:00 Uhr

Wir bitten Sie um die Beachtung und Einhaltung der allgemein bekannten Hygiene- und Abstandsregeln

in allen Bereichen des Rathauses.